Zugeordnete Einträge: Faktencheck

Der pädophile Blick: Balthus doppelt

2 Kommentare.

Balthus: so nannte sich ein Maler, der junge Mädchen in einer sexualisierten Weise portraitierte, um den pädophilen Blick anzusprechen. Wie man mit derartigen Bildern umgehen soll, wird inzwischen zumindest diskutiert. Im Gegensatz zu Zeiten, wo der männliche Blick sich auch in gewaltsamer Form vollkommen kritiklos in Kunst und Kultur reproduzieren konnte, ist das ein Fortschritt. … Weiter »

Kachelmann – 1 Jahr Schadensersatzprozess + Antibetroffenenpropaganda

Keine Kommentare.

Gestern fand der dritte Verhandlungstermin im Schadensersatzprozess statt, den Jörg Kachelmann gegen Claudia D. angestrengt hat. Anders als zu den bisherigen Terminen haben die Kachelmanns dieses Mal nicht vorab medienwirksam den Mythos des weiblichen „Opfer-Abos“ und der angeblichen „massenhaften Falschbeschuldigungen“ verbreitet. In einem Spiegel-Interview, der Jauch-Talkshow und einem Buch verbreiteten Jörg u. Miriam Kachelmann im … Weiter »

Wahlcheck – die Antworten der Parteien

2 Kommentare.

Neben den Anfragen an die Kandidierenden über abgeordnetenwatch.de befragten wir die Parteien auch direkt per Email. Hier sind Ihre ungekürzten Antworten.   Von: DIE FRAUEN Margot Müller Datum: 15. September 2013 20:47 Sehr verehrte Frau Haurová, vielen Dank für Ihr Interesse an der Position der Feministischen Partei DIE FRAUEN zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen. … Weiter »

Wahlcheck: Wen kümmert sexuelle Gewalt?

Keine Kommentare.

Macht mit! Fragt die Abgeordneten vor Ort, was SIE im Falle ihrer Wahl gegen sexuelle Gewalt unternehmen wollen Wir haben vier Fragen an die Parteien formuliert und veröffentlichen ihre Antworten hier. Im Kasten seht ihr, welche Fragen wir den Parteien gestellt haben. Auf der Plattform abgeordnetenwatch.de gibt es für Einzelpersonen die Möglichkeit, Abgeordneten ihres Wahlkreises … Weiter »

Wahlprogramme – wen kümmert sexuelle Gewalt

Ein Kommentar.

Inwiefern sich ein Bewusstsein für die Problematik in den Wahlprogrammen widerspiegelt, haben wir in den Wahlprogrammen von CDU, SPD, FDP, Grüne, Linke, Piraten, sowie im Programm der Partei Die Frauen geprüft. Außerdem haben wir vier Fragen an die Parteien geschickt, auf deren Antwort wir derzeit noch warten. Terre des Femmes (TdF) hat ebenfalls Fragen für … Weiter »

Medienschau anlässlich des ersten Verhandlungstages im Kachelmann Schadensersatz-Prozess

Keine Kommentare.

Zum ersten Verhandlungstag am 31.10.2012 – wir rufen auf zum Faktencheck Beispiele eingehender Berichterstattung Die Westdeutsche Zeitung befragt auch Mitarbeiterinnen von Frauenberatungen u. -notrufen – die große Ausnahme. Passender Titel: „Beratungsstellen für Frauen: ‚Kachelmanns Thesen sind unrealistisch’“ Die Junge Welt bringt Zahlen Die Welt geht ausführlicher auf unsere Botschaften ein Die Hessenschau des hr berichtet … Weiter »

Kachelmanns Parallelwelt

Keine Kommentare.

Jörg Kachelmann und seine Frau Miriam Kachelmann scheinen in einer Parallelwelt zu leben. In ihrer Welt gibt es eine „Opferindustrie“, in der Alice Schwarzer und ihre „Vasallinnen“ Feldzüge gegen falschbeschuldigte Männer führen und so angeblich eine Kriminalisierung des männlichen Geschlechts anstreben würden. Diese O-Töne sind dem Interview im aktuellen Spiegel – oder nennen wir es … Weiter »

Faktencheck für Kachelmann

Keine Kommentare.

Auf der Suche nach der „Opferindustrie“ – Jörg und Miriam Kachelmann erklären uns die Welt der Vergewaltigungsprozesse (DER SPIEGEL 41/2012) Die Richter verurteilen lieber mal einen Unschuldigen, als sich sagen lassen zu müssen, dass einem vermeintlichen Opfer keine Gerechtigkeit widerfuhr. (Miriam K.) Fakt: Freispruch für Kachelmann nach dem Prinzip in dubio pro reo: Der heutige … Weiter »